Lieferantenentwicklung

Ein modernes Lieferantenmanagement heißt für uns, die systematische Gestaltung, Weiterentwicklung  und Steuerung von Lieferantenbeziehungen unserer Kunden. Wir wollen Sie unterstützen, durch bessere Kooperation mit Lieferanten qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen zuverlässig, schneller und zu günstigeren Preisen  beschaffen zu können.

Haben Sie alle Risiken in Verbindung mit Ihren Lieferanten tatsächlich im Griff?

Krisenzeiten stellen die Risikosysteme eines Unternehmens auf eine harte Probe. Bei fehlendem oder nicht ausreichendem Risikomanagement im Umgang mit Ihren Lieferanten potenzieren sich schnell die Folgen: Qualitätsprobleme, Lieferverzögerungen, Unzuverlässigkeit, Kommunikationsbrüche, Produktionsunterbrechungen bis hin zur Lieferunfähigkeit.

Vor diesem Hintergrund sind viele Unternehmen dabei, ihr Risikomanagement im Einkauf zu überarbeiten, wir untzerstützen Sie gern dabei. Aber worauf kommt es wirklich an? Wie erfassen, dokumentieren, systematisieren und bewerten Sie finanzielle, technische und strategische Risiken? Welche Indikatoren sind die besten, um frühzeitig Gefahren zu erkennen? Und nicht zuletzt, welche Tools kann man nutzen, um mit identifizierten Risiken effektiv umzugehen?

Zeitgemäßes Lieferanten-Risikomanagement

Um das Risiko von Lieferanten nicht über eine Rückkamera zu steuern, sondern proaktiv nach vorn zu schauen, werden neue Standards für ein wirkungsvolles Risikomanagement benötigt.

Gern sind wir für Sie dabei,

   - Risikoquellen der Lieferkette zu identifizieren,
   - Kennzahlen  zu ihrer Messung und Bewertung einzuführen,
   - effektive Maßnahmen zur Handhabung der Risiken im Umgang mit Ihren Liefranten einzuleiten und zu überwachen,
   - kritische Lieferanten für gemeinsame Erfolge zu entwickeln und fit zu machen.

Übrigens. Mit den global steigenden gesetzlichen und normativen  Anforderungen sowie  einem verstärkten weltweiten Engagement von Kunden und Zulieferern gewinnen Compliance und nachhaltiges Wirtschaften insbesondere für den Bereich Einkauf, Lieferantenentwicklung, Suppy Quality  an Bedeutung. Compliance- und Corporate Social Responsibilty-Prozesse müssen ab sofort verstärkt in das jeweils bestehende Lieferantenmanagementsystem integriert werden. Typische Compliance- und/oder CSR-Vorgaben betreffen etwa Korruption, Kinderarbeit, Arbeitssicherheit, Produkthaftung u.ä.. Werden Compliance- und/oder CSR-Prozesse unabhängig und parallel zu bestehenden Prozessen im Lieferantenmanagement aufgesetzt, werden Compliance und CSR in der Lieferkette nicht gestärkt, sondern geschwächt.

lieferantenentwicklung