DEEP AQUA TECHNOLOGY - Unsere Passion

Die technologische Nutzung der Tiefsee schreitet voran. Öl- und Gasförderung findet in immer größeren Meerestiefen statt. Tausende von Kommunikations- und Stromkabeln wurden zwischen den Kontinenten verlegt, die alle 30 Jahre ersetzt werden. Der Hunger der Weltbevölkerung nach Rohstoffen treibt den Tiefseebergbau (z.B. Metallsulfide und Manganknollen). Kein Wunder, dass auch die deutsche Bundesregierung maritimen Technologien eine hohe Bedeutung zumisst. So wächst der weltweite Markt für Kartografie, Inspektion und Forschung in der Tiefsee wie auch für die Suche nach abgestürzten Flugzeugen, gesunkenen Schiffen und verlorenen Containern am Meeresgrund. Zahlreiche private Dienstleistungs-Unternehmen unterstützen Konzerne und Länder mit Schiffen und Messtechnologien. Die Kampagnen um die Tiefseeprojekte kosten zehntausende bis hunderttausende von Euro am Tag und dauern Wochen. Solange die Ultraschall-Messungen des Meeresgrundes und der technischen Anlagen von der Schiffshülle mit bis zu 6000m Abstand getätigt werden, sind sie für viele Zwecke zu ungenau und beeinträchtigen durch verschiedene Einflüsse die Flora und Fauna in den Gewässern.

dedave2016

Mit DEEP AQUA TECHNOLOGY bereitet PRO TEMPRE einen engen Zusammenschluss von nationalen und internationalen Partnern zur Fertigung von innovativen Lösungen der maritimen Robotik und Sensorik für Anwendungen im Unterwasserbereich (Binnengewässer, Offshore und Tiefsee) vor.

In direkter Kooperation mit dem Fraunhofer IOSB AST aus Ilmenau ist PRO TEMPRE ein aktiver Unterstützer des MAROS – Projektes.

Die Produktion und Vermarktung kostengünstiger autonomer modularer Unterwassertechnologien, Druckneutralität und intelligente Multi Sensorik eröffnen neue Räume für vielfältige Inspektions- Dokumentations-, Explorations-, Reparatur- und Safety-Aufgaben.

Die Produkte und Technologien werden für eine hohe Einsatzbreite konzipiert.

Das DeDAvE-Projekt ist nur ein Beispiel für eine erfolgreiche Technologie-Entwicklung. Mehr Informationen finden Sie direkt auf der Website: www.dedave.de.